RenehaVis

RenehaVis™ – Einzigartige Doppelkammerspritze zur Behandlung von Arthrose*3

Vielen Gonarthrose-Patienten könnte ohne die gefürchtete Operation geholfen werden – durch eine Spritze mit einem Gel aus zwei verschiedenen Wirkstoffkomponenten

Rund 169.000 künstliche Kniegelenke werden jährlich in Deutschland eingesetzt, um Menschen mit Arthrose die Schmerzen zu nehmen. Doch viele Patienten werden häufig zu schnell operiert oder arthroskopiert. Und viele dieser Eingriffe haben keinen klaren medizinischen Vorteil, wie zahlreiche Studien belegen. Daher raten Experten den betroffenen Personen, sich eine Zweitmeinung einzuholen, um überflüssige Eingriffe zu vermeiden. Als Alternative empfiehlt sich eine einzigartige Doppelkammerspritze mit dem Handelsnamen "RenehaVis". Anders als die derzeitig auf dem Markt verfügbaren Einkammerspritzen vereint die Doppelkammerspritze zwei verschiedene Hyaluronsäuren mit unterschiedlicher molekularer Konzentration.